ANGELN


ANGELN IM BODDEN

Die Insel Rügen ist umgeben von flachen buchtartigen Gewässern, dem so genannten Bodden. Der Artenreichtum im Bodden ist einzigartig in Deutschland und Europa. Da im Bodden gleichermaßen Süß- und Salzwasser zusammenkommen, kann man hier gleichzeitig Hecht und Dorsch fischen.
Im Frühjahr ziehen riesige Heringsschwärme in die Bodden und im Anschluss stattet der schmackhafte Hornhecht dem Bodden einen Besuch ab. Neben den Hechten kommen Barsche, Zander, Dorsche, Meerforellen, Lachse, Regenbogenforellen, Heringe, Hornhechte, Plattfische, Aale, Meeräschen, Ostseeschnäpel und zahlreiche Weißfische vor.

Das Boddengebiet gehört zum „Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft“ das größte Naturschutzgebiet Deutschland‘s. Beim Angeln können Sie hier noch Fisch- und Seeadler, Heerscharen von Kranichen und Wildgänsen beobachten.

„Wer einmal den salzigen Geschmack auf den Lippen und einen dicken Boddenhecht an der Angel gehabt hat, den lässt die Faszination dieses außergewöhnlichen Raubfischrevieres einfach nicht mehr los.“

Buchen Sie hier ihren AngelTrip mit einem der besten Angelguides Europas.



Vielen Dank für Ihren Besuch.• © 2011-2021 Hof Kranichstein • Datenschutz • Impressum • AGB's
YOGA-Hotel "Hof Kranichstein" auf Rügen [-cartcount]